Schlagwort: innere Ruhe

  • Wenn Social Media nicht mehr guttut

    Wenn Social Media nicht mehr guttut

    Ständig auf Social Media präsent zu sein, kann mit der Zeit extremen Druck aufbauen. Schauen wir deshalb lieber, wie wir unsere Bildschirmzeit reduzieren können.

    Weiterlesen

  • So findest du deine Morgenroutine – und behältst sie bei

    So findest du deine Morgenroutine – und behältst sie bei

    Wenn ich an Morgenroutinen denke, fallen mir ganz automatisch zwei Dinge ein: Yoga und Meditation. Das geht höchstwahrscheinlich nicht nur mir so und ist wohl auch der Grund, warum manche Menschen erstmal reflexartig Reißaus nehmen, wenn das Wort „Morgenroutine“ fällt. Dabei ist es so schön, den Tag ganz in Ruhe zu beginnen und sich wirklich […]

    Weiterlesen

  • 22 Fragen fürs neue Jahr

    22 Fragen fürs neue Jahr

    Es gibt etliche, teilweise uralte Traditionen, mit denen wir das neue Jahr einleiten. Bei manch einem kann es gar nicht laut und bunt genug sein, während sich andere eher zurückziehen und den Jahreswechsel ganz ruhig begehen. Zu Letzteren gehöre ich dieses Jahr auch. Früher konnte ich zum Jahreswechsel gar nicht genug Partyvolk um mich versammelt […]

    Weiterlesen

  • Meditieren leicht gemacht: drei einfache Meditationstechniken

    Meditieren leicht gemacht: drei einfache Meditationstechniken

    „Meditieren ist viel zu kompliziert.“ „Ich kann nicht einfach nichts denken.“ „Da schlafen einem doch die Beine ein.“ Wenn es ums Meditieren geht, sind die Ausreden und Vorurteile genau so vielfältig, wie vor der ersten Yogastunde und wenn ich die mir so anhöre, klingt es manchmal so, als wäre Meditation ein Wettbewerb. Wer kann am […]

    Weiterlesen

  • Journaling – warum ich wieder Tagebuch schreibe

    Journaling – warum ich wieder Tagebuch schreibe

    „Liebes Tagebuch, heute hat er sich in der Deutschstunde neben mich gesetzt. Ich konnte mich gar nicht mehr auf den Unterricht konzentrieren.“ So oder so ähnlich muss das wohl früher ausgesehen haben als ich mit 15 Tagebuch geschrieben habe. Heute hat sich der Inhalt leicht verändert. Und es heißt auch anders. Journaling gehört mittlerweile zu […]

    Weiterlesen

  • Von der Kunst, auch einfach mal nichts zu tun

    Von der Kunst, auch einfach mal nichts zu tun

    Es ist Sonntag. Die Sonne scheint. Der Himmel strahlt im knalligsten Blau. Und ich sitze auf meinem Bett und überlege, welchen der gefühlt zweitausend Punkte auf meiner To Do-Liste ich zuerst abarbeiten soll. Wenn ich ganz genau hinhöre, kann ich Anfeuerungsrufe vom Sportplatz und Kindergelächter vom See her hören und ich werde ein bisschen neidisch. […]

    Weiterlesen

  • 5-4-3-2-1-Meditation für Vieldenker

    5-4-3-2-1-Meditation für Vieldenker

    Meditieren kann verdammt schwer sein – vor allem, wenn man gerade erst damit anfängt. Mehrere Minuten einfach nur still dasitzen und „die eigenen Gedanken beobachten“ – wie soll das überhaupt gehen, dieses Gedankenbeobachten? Und was, wenn man sich dann doch darin verliert? Kann man dann überhaupt sagen, man hat meditiert? Ich muss zugeben, dass es […]

    Weiterlesen